Ablauf

Jede Therapie ist individuell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmt und orientiert sich an den Erwartungen und Zielen der Patientinnen und Patienten.

Erstgespräch

Die Arbeitsbeziehung zur Therapeutin / zum Therapeuten ist von großer Bedeutung für den Behandlungsverlauf. Im Erstgespräch geht es vorwiegend darum, sich kennenzulernen und sich ein Bild vom Gegenüber zu machen. Im Vordergrund stehen hierbei die bestehende Symptomatik und die Beweggründe für das Aufsuchen einer Therapie. Im Zuge des Erstgesprächs erhalten Sie Einblick in die Arbeitsweise der Verhaltenstherapie. Zudem werden Ihre persönlichen Erwartungen und mögliche Therapieziele definiert und abgeklärt. Ich freue mich, Sie bei mir in meiner Praxis in Graz begrüßen zu dürfen. 

Therapieverlauf

Dauer der Sitzungen

Eine Sitzung dauert jeweils 50 Minuten, beginnend mit dem vereinbarten Zeitpunkt. Es kann nach Absprache auch längere Sitzungen geben, wenn es dazwischen größere zeitliche Abstände gibt.

Häufigkeit der Sitzungen 

Die Häufigkeit der Therapiesitzungen kann sich sehr unterschiedlich gestalten. Sie richtet sich nach Indikation und Problemstellungen und variiert zumeist zwischen wöchentlichen und 14-tägigen Terminen, fallweise auch längeren Abständen. Es wird im Rahmen einer gemeinsamen Absprache ein passender Weg festgelegt.

Verrechnung und Kosten (persönlich, online oder telefonisch)

Das Honorar beträgt € 65,- € / 50 Min (Psychotherapie ist umsatzsteuerfrei). Die Bezahlung des Honorars erfolgt per Überweisung und kann nach jeder Psychotherapieeinheit oder kumuliert erfolgen. Eine Rückvergütung durch die Krankenkasse ist nicht möglich.

Erreichbarkeit

Sie erreichen mich in der Regel zwischen Montag und Freitag im Zeitraum zwischen 08:00 und 20:00 Uhr. Gerne können Sie mir eine Nachricht auf die Mobilbox sprechen oder mich via E-Mail kontaktieren. Ich antworte Ihnen ehestmöglich. 

Schweigepflicht

Psychotherapeutinnen und -therapeuten und ihr Hilfspersonal sind an eine strenge, gesetzlich geregelte Schweigepflicht gebunden!

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Das Bundesministerium berechtigt Psychotherapeutinnen und -therapeuten zur selbstständigen Ausübung von Psychotherapie. Meine Arbeit wird regelmäßig mit erfahrenen Lehrtherapeutinnen und -therapeuten reflektiert und besprochen.

Datenschutz

Ich halte mich selbstverständlich an alle Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Digitale Kommunikation per WhatsApp und anderen kommerziellen Messengern ist im Rahmen der Psychotherapie nicht möglich.